MOBA Mobile Automation AG – seit 45 Jahren auf Erfolgskurs

|   MOBA Presseartikel

Seit ihrer Gründung 1972 stetig auf Wachstumskurs knackt die MOBA Group dieses Jahr die 75 Mio. Umsatzmarke. In mehr als 45 Jahren am Markt hat sie bedeutende Meilensteine im Straßenbau, im Entsorgungsmarkt, in der Erdbewegung um in Hubarbeitsbühnenmarkt gesetzt. So sind ihre Technologien auf der modernen Baustelle von heute nicht mehr wegzudenken. Dank strategischer Veränderungen und einigen Produktneuerungen schließt das internationale Unternehmen das Jahr 2017 mit einem Umsatzplus von 6% ab.

- 6% Umsatzplus in 2017

- Intensivierung des Servicenetzwerks in der DACH-Region und in Dänemark

- Launch des Pioniersystems PAVE-TM

2017 – von Pioniersystem bis Premium Service

Bereits Anfang des Jahres baute der Global Player seinen Premium-Service mit der Fusionierung der Vertriebsgesellschaft MOBA Construction Solutions GmbH und der marktbekannten Schwarz Regelsysteme GmbH weiter aus. Als zentraler Ansprechpartner in der DACH-Region vereint die neue Tochtergesellschaft Vertrieb, Kundendienst, Support und Reparatur alles unter einem Dach - endkundenorientiert und kompetent. 

Auch international konnte die MOBA Mobile Automation AG ihre Stärke ‚Service‘ festigen. Die Kombination aus langjähriger Markterfahrung und versiertem Technik-Know-How erweist sich seit April dieses Jahres als Erfolgsgarant in Dänemark. Dank der Gründung der Tochtergesellschaft MOBA Denmark profitiert der dänische Markt seitdem von einem unschlagbaren Team, das mit einem breit gefächerten Expertenwissen und exzellenter Betreuung überzeugt. 

Im August hat das Technologieunternehmen mit dem Launch von PAVE-TM seine Pionierrolle im Straßenbau erneut unter Beweis gestellt. Das System zur automatischen Schichtdickenmessung während des Asphalteinbaus ist weltweit einzigartig und das erste seiner Art. Die Entwicklung und Herstellung der Marktneuerung ist eine weitere Ergänzung der Intelligent Paving Reihe des Unternehmens und führt so seine Tradition und Ambition der kontinuierlichen Qualitätssteigerung im Straßenbau konsequent fort.

Erfolgsgeheimnis seit 1972

In 45 Jahren am Markt hat sich das Technologieunternehmen als feste Größe in der mobilen Automation weltweit etabliert. Der Global Player baut sein internationales Netzwerk gezielt aus, um weltweit neue Entwicklungen voranzutreiben und wird dafür mit stetigem Wachstum belohnt. So schließen sich jedes Jahr neue Töchter oder Händler einem gemeinsamen Ziel an: Inspiring Mobile Automation. Das visionäre Produktportfolio der MOBA Mobilen Automation AG hat sich über die Jahre kontinuierlich weiterentwickelt und auf den Einsatz in rauen Umgebungen spezialisiert.

So geben ihre Straßenbautechnologien immer wieder neue Impulse in der Branche. Eines der marktprägendsten Systeme ist das Nivelliersystem MOBA-matic, das heute standardmäßig an den Fertigern aller führenden Maschinenhersteller verbaut ist. Auch Pioniersysteme wie PAVE-IR zur flächendeckenden Temperaturerfassung während des Asphalteinbaus und PAVE-TM zur automatischen Schichtdickenmessung im Straßenbau sind der Vision des Unternehmens zu verdanken: nachhaltig die Qualität im Straßenbau zu verbessern. Alle drei Technologien gehören heute zum modernen Straßenbau wie die Deckschicht zur Straße. 

Im Entsorgungsmarkt setzt die MOBA Mobile Automation AG immer wieder neue Maßstäbe. Ihre Wäge-, RFID- und Telematiktechnologien für den Entsorgungsmarkt treiben Smart Cities auf der ganzen Welt voran und gehören somit zu den Motoren der nachhaltigen Stadt. Das Know-How aus mehr als 25 Jahren Erfahrung gepaart mit neuen Perspektiven aus globalen Kooperationen sind das Geheimnis progressiver, landesspezifischer Lösungen, die auf einem internationalen Markt überzeugen. So gehört die dynamische Waage für Entsorgungsfahrzeuge aller Art zu den neuesten Eigenentwicklungen in diesem Jahr. 

Auch die Erdbewegungstechnologien der MOBA Mobilen Automation AG haben ihre Anfänge in den 90er Jahren. Dank ausgesprochener Weitsicht und Entwicklerambition sind ihre 3D Baggersteuerungen immer ein Softwareupdate voraus. So stehen ihre Systeme in der Erdbewegung seit jeher für Ergonomie, Agilität und Fortschritt.

Mit der Entwicklung des modularen Konzepts für Bedienpulte auf Hubarbeitsbühnen und Kränen setzt die Technologiegröße einen weiteren Maßstab in der Branche. Dank vollständiger Kompatibilität lassen sich die einzelnen Module flexibel zusammenstellen und individualisieren. So wird die Bedieneinheit zu einem wandelbaren Pult, das immer wieder neu erfunden und um seinen eigenen Horizont erweitert werden kann. 

Mit offenen Armen in die Zukunft – so entsteht Fortschritt

Die MOBA Mobile Automation AG geht gezielt Kooperationen mit versierten Partnern ein, um spezifisches Know-How geschickt zu bündeln. So stellen einige Innovationsprojekte mit branchenführenden Größen wie unter anderem Dynapac, STRABAG oder RUTHMANN ihr Können unter Beweis. Der direkte Austausch ermöglicht eine beständige Kunden- und Marktnähe wo Praxis und Theorie aufeinandertreffen und zu einem unersetzbaren Expertenwissen verschmelzen. Mit ihren Forschungs- und Innovationsprojekten vereint das Unternehmen zwei Ziele: die Nachfrage des Marktes zu bedienen und Qualität, Effizienz und Sicherheit im Bau, Entsorgungssektor und Hubarbeitsbühnenmarkt kontinuierlich und nachhaltig zu steigern. 

Die MOBA Mobile Automation AG ist DER Ansprechpartner für weltweite Automatisierungslösungen in rauen Umgebungen. Unzählige weitere Projekte, die diese Marktposition auch in Zukunft weiter stärken, sind bereits in den Startlöchern. Die vernetzte Baustelle der Zukunft ist nur noch einen Schritt entfernt.

Key Facts zur Technologiegröße 2017

Gründung1972
FirmengründerPaul G. Harms
Unternehmensartfamiliengeführt
Mitarbeiter weltweit599
Umsatz75,2 Mio.
Niederlassungen weltweit
MOBA Electronic s.r.l. (Italien), 1985
MOBA France (Frankreich), 1998
MOBA Corporation (USA), 1999
MOBA Dalian Co. Ltd.(China), 2001
MOBA-ISE Co. Ltd. (Spanien), 2002
MOBA India Pvt. Ltd. (Indien), 2004
MOBA GmbH (Schweiz), 2007
MOBA UK Ltd. (Großbritannien), 2010
MOBA do Brasil (Brasilien), 2015
MOBA Sweden AS (Schweden), 2016
MOBA Tecmaserm (Spanien), 2016
MOBA Construction Solutions GmbH, (Deutschland), 2017
MOBA Denmark (Dänemark), 2017
Händler weltweit185
Märkte
Straßenbau,
Erdbewegung,
Abfallwirtschaft,
Kran & Bühne,
Landwirtschaft,
Bergbau,
Technologien
HMIs,
Controller,
Sensoren,
RFID
Geschäftsleitung
Volker Harms (Vorstandsvorsitzender)
Dr. Holger Barthel (Vorstand Produktion & Logistik)
Alfons Horn (Vorstand Entwicklung)
David Shelstad (Direktor Internationaler Vertrieb)
AufsichtsratHarald Robl

zurück zur Übersicht
MOBA Mechanical Production Hall
MOBA Mechanische Werkshalle
Test Paver
Testfertiger
MOBA Headquarters
MOBA Hauptstandort
MOBA Testsite
MOBA Teststrecke